Herzlich willkommen auf der Website von Schwaningen
Grußwort Schwaningen blickt auf eine Geschichte von über 1250 Jahren zurück. Von einem kleinen Weiler hat es sich zu einem modernen Dorf als Teilort der Gesamtgemeinde Stühlingen mit eigener Verwaltung entwickelt. Unser Dorf ist im idyllischen Ehrenbachtal gelegen, umgeben von Höhen, Wäldern und Feldern, die zu Wanderungen auf den zahlreich angelegten Wegen einladen. Der Brunnen am „Franz-Kehl-Platz“ bildet den Mittelpunkt des Dorfes, das neben dem „Bürgerhus“ auch einen eigenen Kindergarten für die Kleinsten aufweist. Die Vereine, der Landfrauen-, der Sport-, der Narren- und der Musikverein, bilden das gesellige Zentrum unserer Dorfgemeinschaft. Neben der verkehrsgünstigen Lage zu Freiburg, Zürich, Singen und Donaueschingen ist das schnelle Internet unser Zugang zur weiten Welt. Kurzum: Unser Dorf ist ein lebenswertes Fleckchen Erde. Uwe Kredig, Ortsvorsteher Kontakt: Ortsvorsteher Uwe Kredig, Talstraße 7 79780 Stühlingen-Schwaningen Tel.: 07744 / 92 91 12 mobil: #(49) 174 317 4673 Fax: #(49) 7744 / 92 90 57 Sprechzeiten Mo. bis Fr.: 10:00 - 18:00 Uhr In Notfällen am Wochenende bitte nur „mobil“-Nummer benutzen!
Schwaningen - Dobel-Hütte mieten: Zu den Berichten über die Dobelhütte (s. Link „geschichte“) muss noch erwähnt werden, dass natürlich jede/r diese gemütliche Hütte mieten kann. Mehr Info‘s dazu über Ortsvorsteher Uwe Kredig (siehe oben) oder direkt Roland Vogel, Tel.: 07744/6380, Schwaningen, kontaktieren!
Historische Festschrift Max Duttlinger
Hier geplant das Neubaugbiet in den nächsten Jahren. Es bietet reichlich Platz. Sobald sich Neues ergibt, wird es an dieser Stelle wieder bekannt gemacht, ansonsten sich mal mit dem Bürgermeisteramt Stühlingen in Verbindung setzen. Es sind auch direkt im Dorf noch sehr wenige Bauplätze zu vergeben.
Wildschaden- / unfall? Wenn es links vom Ehrenbach Richtung Bonndorf ist, dann anrufen unter: 0174/1902078 oder 0173/6534780 Herr Hevart www.schwarzwaldwild.de
07.06.2024 rechts unten Ortsverwaltung / Sitzung neuer Link: urlaub/fewo vereine/ffw schwaningen
geschichte geschichte geschichte
Schwaningen, Ortschaftsratsitzung vom 04. Juni 2024 In der OR-Sitzung wurde in der Bürgerfragestunde mitgeteilt, dass das Tempoanzeigegerät von Weizen kommend nicht mehr funktioniert. Ortsvorsteher Kredig teilte mit, dass das seit Kurzem bekannt sei und man das Gerät zur Reparatur einsenden werde. Eine weitere Frage betraf den Blockierpfahl im Verbindungsweg vom Bürgerhus kommend in den Lettenweg. Teilweise sei dieser für manche Kinderwagen unglücklich platziert, so dass man damit schlecht daran vorbeikommt. Diesem Umstand wird zeitnah nachgegangen. Ebenfalls wird man die Eigentümer links und rechts des Weges darauf aufmerksam machen, dass das Gras dort gemäht werden soll. Einem Bauantrag/Änderung im Lettenweg wurde stattgegeben. Über die vorhandenen Feldwegemittel wird nach den Wahlen mit dem neuen Ortschaftsrat diskutiert und entschieden werden. Die Schäden (Löcher) am Stiegweg sind zwischenzeitlich wieder behoben. Weitere Arbeiten werden erst nach Abtransport vom restlichen Holz erledigt. Über die Verwendung von vorhandenen Mitteln des Ortschaftsrates wird nach den Wahlen abgestimmt. Das Thema „Glocke“ ist in Bearbeitung, mit Beratungen und Prüfungen, auch mit Herrn Rendler, und vorerst noch nicht entschieden. Die angesprochene Reinigung und an der Straße beim ehemaligen Haus Schönle muss von der Straßenmeisterei gemacht werden und betrifft nicht den Bauhof. Meldung dazu wurde zwischenzeitlich gemacht. Der in der letzten Sitzung angesprochene Steg am Übergang Ehrenbach, bei den Glasbehältern, wurde wieder hergestellt und gesichert. Ebenso wurde das angeschwemmte Holz beim Haus Marber im Bach entfernt, damit der geteerte Weg nicht noch mehr unterspült werden kann. Anderes noch im Bach befindliche Holz und Holzstämme sollen ebenfalls zeitnah entfernt und entsorgt werden. Der defekte Schachtdeckel am Festplatz wird erneuert. Ein erstes Mulchen an den Wegen wurde durchgeführt, zum Schutz der Flora und Fauna wurde nicht zu niedrig gemulcht, das soll beim zweiten Mal im Herbst dann nachgeholt werden. Dann wurde über die schon angesprochene Spendertafel für den Defi am Franz-Kehl-Platz beraten, auch über diesen Punkt wird erst nach den Wahlen dann endgültig entschieden. Ebenfalls nach den Wahlen gibt es dann einen Termin für den Wechsel vom alten zum neuen Ortschaftsrat. Ort und genaue Uhrzeit wird noch bekannt gegeben.
Zukünftig auch Informationen unter:
Parkplatz Dobelhütte Parkplatz Dobelhütte
Noch ein kleines Pflänzchen, später einmal soll es ein stattlicher Baum sein. Später geplant ein Parkplatz um den schattigen Baum.
Schwaningen kann auch schön! Polarlicht über unserem Dorf. (Bilder von Mitra Schmidt - Langer) 10.05.2024
Polarlicht über Schwaningen Polarlicht über Schwaningen Polarlicht über Schwaningen Polarlicht über Schwaningen Polarlicht über Schwaningen Fahne aus Anlass vom Bauernkrieg Fahne aus Anlass vom Bauernkrieg
Fahne zum Bauernkrieg in der Landgrafschaft Stühlingen, weitere Infos dazu im Internet.
Heissluftballon über Schwaningen
Heissluftballon über Schwaningen